H A U S  &  V I T A 
S E I T   1 9 8 1
 
Das schöne Landseminarhaus in der grünen Oase an der Elbe

 

 

Ursprünglich als autonomer  S E M I N A R - O R T  für therapeutische Gruppenarbeit geplant und hat er sich schon früh zu einem Lernfeld mit großer Themenvielfalt für persönliches Wachstum, Begegnung & kreative Entfaltung entwickelt. Seit langem ist er ein sehr geschätzter Ort ...

   für Meditation & Schweigewochen

   für Tanz & Bewegung

   für Performing & Healing-Arts 

   für Kunst, Kultur & Wissenschaft

   für Aus- & Weiterbildung

   für Fachtagungen & Gruppentreffen diverser Themen
 
Das heutige  S E M I N A R Z E N T R U M   P E G A S U S  ist eine großzügige Hofanlage in sehr stiller einzigartiger Alleinlage mit einem charmantem, eindrucksvollen Reetdach-Haus klassischer Niedersachsentradition.

Einer grünen Insel gleich liegt es im saftigen fruchtbaren Marschland der Unterelbe - außerhalb der Ortschaft. Ein Juwel unter den norddeutschen Tagungs- und Veranstaltungsplätzen, mit außergewöhnlicher Stille, den vier Elementen sehr nahe und endlos weitem Himmel. Im Sommer umgeben von einem Meer goldgelber Korn- und Raps-Felder in üppiger Prachtentfaltung, in unverbauter Umgebung und in frischer Luft. Wo der Himmel die Erde küsst.

Hervorgegangen aus einem alten Resthof von 1866 begann ab 1981 der langjährige Wiederaufbau der Gebäude. Mit neuer Zweckbestimmung und neuer Widmung zu einem Seminarzentrum mit Übernachtung und Tagesverpflegung umgestaltet und weiter mit neuer Kraft restauriert, zeitgemäßen Wohnbedürfnissen und den Veranstaltungserfordernissen eines ambitionierten Seminarzentrums folgend, modernisiert, erweitert und vervollständigt. Altes und Neues umsichtig schonend  und liebevoll zu einem besonderen neuen Ganzen verschmolzen.
Fortentwickelt zu einem temporären Rückzugsort für Meditation, Achtsamkeit und anderen sich frisch und neu entfaltenden Seminar- und Veranstaltungsformen. 
Viele lehrende Vordenker, Kreative, Trainer, Heiler, Forscher, Therapeuten, Ärzte, Buchautoren, Musiker und inspirierende Lehrer finden hier einen in vielen Jahren behutsam gewachsenen Platz für den kreativ, spielenden formenden und forschenden Geist. 
Sie alle eint das Studium und die Absicht, heilsame Wege in den existentiellen, beruflichen, persönlichen und gesellschaftlichen Bezügen zu entwickeln und wieder herzustellen.
 
 
Schon in den 90er Jahren wurde das Gebiet um uns herum zu einem der größten Vogelschutzgebiete Europas ausgewiesen. Kurze Zeit später auch zum FFH - Flora und Fauna Habitat - und Natura 2000, dem größten Naturschutzgebiet Niedersachsens. Wir sind glücklich und dankbar, diesen Platz am Rand des geschützten Gebiets mit unseren Seminargästen teilen zu können.

D A N K

Hier möchten wir allen danken, die uns bis heute als treue Gäste oder Sponsoren mit wirtschaftlicher und ideeller Unterstützung, Beratung und Geduld dabei halfen, diesen Ort zu erhalten und zum Blühen zu bringen. Ganz besonders herzlich dem Kreis um Dr. Sylvia Kolk in Hamburg, Stephan Ludwig vom Integralis Institut in Hamburg und der Shiatsu-Schule von Wilfried Rappenecker, ebenfalls in Hamburg. So auch unseren Freunden und Weggefährten der kontinuierlichen Zusammenkünfte über einen Zeitraum von mehr als 28 Jahren hinweg aus den Kreisen um Dr. Arwyn Larkin - Dreamwalker - aus Arizona & Flowering Tree aus Wales. Nicht zuletzt gilt unser Dank auch den ehemaligen Eigentümern, die lange auf die Vollendung gewartet hatten und die Entwicklung des Platzes fördernd und wohlwollend begleiteten.